Über die → Detailsuche können Sie in der Handschriftensammlung gezielt recherchieren. Über den → Titelindex erhalten Sie einen Überblick über die Handschriften der Sammlung. Über den → Personenindex gelangen Sie zu allen Autoren und erwähnten Personen.

  • Codex 12. Hillinus-Codex. Zwischen 1010 und 1020 
  • Codex 222. Antiphonar aus der Stiftung des Brictius Eberauer (pars hiemalis). Um 1520 
  • Codex 1001a. Evangeliar aus St. Maria ad Gradus. Um 1030 
  • Codex 1001b. Graduale des Johannes von Valkenburg. 1299 
  • Codex V. Antiphonarium officii (pars hiemalis). 1538 

Weiterführende Links

* Bibliographie
* Test
* Handschriften anderer Provenienzen
* Abgekürzt zitierte Literatur