Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die pädagogische Rechtsfrage in der Staatsgesetzgebung über gemischte Ehen. Oder: Wer hat das Recht, zu bestimmen, in welcher Confession die Kinder aus gemischten Ehen erzogen werden sollen: der Staat, die Kirche, oder die Eltern? : Mit besonderer Rücksicht auf Würtemberg[!]
ErschienenSchaffhausen : Hurter, 1842
UmfangVII, 73 S.
Herkunft des DigitalisatsErzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln, Cb 4171
Online-Ausgabe
Köln : Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, 2018
URNurn:nbn:de:hbz:kn28-1-4996 
Dateien
Die pädagogische Rechtsfrage in der Staatsgesetzgebung über gemischte Ehen. Oder: Wer hat das Recht, zu bestimmen, in welcher Confession die Kinder aus gemischten Ehen erzogen werden sollen: der Staat, die Kirche, oder die Eltern? [23.27 mb]
Links
Download Die pädagogische Rechtsfrage in der Staatsgesetzgebung über gemischte Ehen Oder [23,27 mb]
Nachweis
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation