Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Festgesang, Seiner Erzbischöflichen Gnaden Ferdinand August, gebornem Legaten des Apostolischen Stuhls, Grafen Spiegel zum Desenberg u. Canstein, Sr. Königl. Majestät von Preußen wirklichem Geheimerath, Mitglied des Staatsrathes, und des rothen Adler-Ordens erster Klasse Ritter &c. zur Feier der hocherfreulichen Anwesenheit des Allverehrten in Bonn's Mauern (den 18. Mai 1828) mit Ehrfurcht, Dank und Liebe dargebracht von den Zöglingen der hiesigen Freischule
BeteiligteSpiegel zum Desenberg, Ferdinand August von
ErschienenBonn : Neusser, 1828
Umfang[2] Bl.
Herkunft des DigitalisatsErzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln, Cc 1494,06
Online-Ausgabe
Köln : Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, 2020
URNurn:nbn:de:hbz:kn28-1-16780 
Dateien
Festgesang, Seiner Erzbischöflichen Gnaden Ferdinand August, gebornem Legaten des Apostolischen Stuhls, Grafen Spiegel zum Desenberg u. Canstein, Sr. Königl. Majestät von Preußen wirklichem Geheimerath, Mitglied des Staatsrathes, und des rothen Adler-Ordens erster Klasse Ritter &c. zur Feier der hocherfreulichen Anwesenheit des Allverehrten in Bonn's Mauern (den 18. Mai 1828) mit Ehrfurcht, Dank und Liebe dargebracht von den Zöglingen der hiesigen Freischule [1.19 mb]
Links
Download Festgesang Seiner Erzbischöflichen Gnaden Ferdinand August gebornem Legaten des [1,20 mb]
Nachweis
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation