Beschreibung von Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Cod. 142

Bibliographische Beschreibung

Sammeltitel
Ordo ad visitandum et unguendum infirmum
Entstehungszeit
14. Jh.
Hauptsprache
Lateinisch
Beschreibstoff
Pergament
Umfang
36 Bll.
Format
29 cm x 21,3 cm
Persistenter Identifier
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-14854 Persistent Identifier (URN)
Weitere Angaben
Land
Deutschland
Ort
Köln
Sammlung
Dombibliothek
Signatur
Cod. 142
Katalogsignatur
Handschriftencensus Rheinland: 1106

Buchschmuck

  • Zahlreiche rote Schmuckinitialen.

Inhaltsangabe

  • Incipit: Incipit ordo ad visitandum infirmum. In ingressu domus dicat Explicit: p(er) omnia saecula saeculorum. Amen.
  • Fol. 20r-21v Litanei, in der u.a. Lambert, Quirin, Severin, Heribert und Kunibert genannt werden -

Bibliographie

Quellenangabe

  • Handschriftencensus Rheinland: Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen. Hrsg. von Günter Gattermann. Bearb. von Heinz Finger, Marianne Riethmüller u.a. Wiesbaden 1993. S. 655-656
Impressum
Herausgeber
Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln
Redaktion
Im Rahmen des DFG-Projekts CEEC bearbeitet von Patrick Sahle; Torsten Schaßan (2000-2004)
 
Bearbeitung im Rahmen des Projekts Migration der CEEC-Altdaten von Marcus Stark; Siegfried Schmidt; Harald Horst; Stefan Spengler; Patrick Dinger; Torsten Schaßan (2017-2019)
Ort
Köln
Datum
2018
URN
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-14854
PURL
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:kn28-3-14854
Lizenzangaben

Die Bilder sind unter der Lizenz CC BY-NC 4.0 veröffentlicht

Diese Beschreibung und alle Metadaten sind unter der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 veröffentlicht