Zur Seitenansicht

Martianus Capella: De nuptiis Philologiae et Mercurii (Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Cod. 193)

Bibliographische Beschreibung

Handschriftentitel
Martianus Capella : De nuptiis Philologiae et Mercurii
Entstehungszeit
10. Jh.
Beschreibstoff
Pergament
Umfang
201 Blätter
Format
255 mm x 195 mm
Persistenter Identifier
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-2250 Persistent Identifier (URN)
Weitere Angaben
Land
Deutschland
Ort
Köln
Sammlung
Dombibliothek
Signatur
Cod. 193
Katalogsignatur
Jaffé/Wattenbach: CXCIII.
Frühere Signatur
Darmst. 2168
Katalogsignatur
Handschriftencensus Rheinland: 1143

Überblickbeschreibung

Martianus Capella: De nuptiis Philologiae et Mercurii

Mit dieser Handschrift liegt das im Mittelalter grundlegende Unterrichtswerk zu den Sieben Freien Künsten von Martianus Capella vor, das unter dem Titel 'Die Hochzeit Merkurs und der Philologie' seit der zweiten Hälfte des 9. Jahrhunderts durch zahlreiche Abschriften verbreitet wurde. Der Codex der Kölner Dombibliothek stammt aus dem 10. Jahrhundert und ist möglicherweise in einem Bücherverzeichnis des 11. Jahrhunderts bereits als 'Marcianum I integrum' erwähnt (Jeffré 1991). Das im Mittelalter überaus geschätzte und von bedeutenden Gelehrten (Johannes Scotus Eriugena [9. Jh.], Remigius von Auxerre [nach 841-wohl 908]) kommentierte Lehrgedicht, über dessen Autor nur wenig bekannt ist, stammt aus dem 4. oder 5. Jahrhundert. Die ersten beiden der insgesamt neun Bücher wurden von Notker Labeo (gest. 1022) ins Althochdeutsche übersetzt. In diesen einleitenden Büchern wird die Hochzeit Merkurs mit der Philologie geschildert. In den folgenden sieben Büchern erscheinen die Sieben Freien Künste (Grammatik, Dialektik, Rhetorik, Geometrie, Arithmetik, Astrologie und Musik) als Brautjungfern und offenbaren nacheinander ihr Wissen.

Überblickbeschreibung aus: Glaube und Wissen im Mittelalter. Katalogbuch zur Ausstellung, München 1998, S. 285-285 (Irmgard Jeffré)

Impressum
Herausgeber
Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln
Redaktion
Im Rahmen des DFG-Projekts CEEC bearbeitet von Patrick Sahle; Torsten Schaßan (2000-2004)
 
Bearbeitung im Rahmen des Projekts Migration der CEEC-Altdaten von Marcus Stark; Siegfried Schmidt; Harald Horst; Stefan Spengler; Patrick Dinger; Torsten Schaßan (2017-2019)
Ort
Köln
Datum
2018
URN
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-2250
PURL
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:kn28-3-2250
Lizenzangaben

Die Bilder sind unter der Lizenz CC BY-NC 4.0 veröffentlicht

Diese Beschreibung und alle Metadaten sind unter der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 veröffentlicht

Klassifikation