Beschreibung von Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Cod. 221

Bibliographische Beschreibung

Sammeltitel
Antiphonarium officii (pars hiemalis)
Entstehungsort
Köln, Fraterhaus St. Michael am Weidenbach
Entstehungszeit
um 1520
Hauptsprache
Lateinisch
Beschreibstoff
Pergament
Umfang
327 Bll. (+ 2 vorgeh. Bll.)
Format
48 cm x 34 cm
Persistenter Identifier
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-7122 Persistent Identifier (URN)
Weitere Angaben
Land
Deutschland
Ort
Köln
Sammlung
Dombibliothek
Signatur
Cod. 221
Katalogsignatur
Handschriftencensus Rheinland: 1165

Buchschmuck

  • Fol. 1r, 229r Miniaturinitialen
  • Ornamentinitialen.

Geschichte der Handschrift

Provenienz
Brictius Eberauer, Kanoniker an der Kölner Domkirche (Stifter).

Inhaltsangabe

  • Incipit: Ecce dies veniunt dicit dominus Explicit: surrexit Christus et illux [Text bricht ab]

Bibliographie

  • Heusgen, S. 3
  • J. Kirschbaum: Liturgische Handschriften aus dem Kölner Fraterhaus St. Michael am Weidenbach und ihre Stellung in der Kölner Buchmalerei des 16. Jahrhunderts. Bonn 1972, S. 234-237.

Quellenangabe

  • Handschriftencensus Rheinland: Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen. Hrsg. von Günter Gattermann. Bearb. von Heinz Finger, Marianne Riethmüller u.a. Wiesbaden 1993. S. 691-692
Impressum
Herausgeber
Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln
Redaktion
Im Rahmen des DFG-Projekts CEEC bearbeitet von Patrick Sahle; Torsten Schaßan (2000-2004)
 
Bearbeitung im Rahmen des Projekts Migration der CEEC-Altdaten von Marcus Stark; Siegfried Schmidt; Harald Horst; Stefan Spengler; Patrick Dinger; Torsten Schaßan (2017-2019)
Ort
Köln
Datum
2018
URN
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-7122
PURL
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:kn28-3-7122
Lizenzangaben

Die Bilder sind unter der Lizenz CC BY-NC 4.0 veröffentlicht

Diese Beschreibung und alle Metadaten sind unter der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 veröffentlicht

Klassifikation