Beschreibung von Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Cod. 59

Bibliographische Beschreibung

Sammeltitel
Sammelhandschrift
 
Friedrich-Lektionar
Entstehungsort
Köln
Entstehungszeit
um 1130
Hauptsprache
Lateinisch
Beschreibstoff
Pergament
Umfang
171 Bll.
Format
35 cm x 25,5 cm
Persistenter Identifier
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-7512 Persistent Identifier (URN)
Weitere Angaben
Land
Deutschland
Ort
Köln
Sammlung
Dombibliothek
Signatur
Cod. 59
Katalogsignatur
Handschriftencensus Rheinland: 1019

Zustand und Zusammensetzung

Seiteneinrichtung
zweispaltig

Buchschmuck

  • Fol. 1r ganzseitiges Titelbild vor blau-grünem Hintergrund: in der unteren Hälfte des Mittelfeldes thront Erzbischof Friedrich I. von Köln unter einem Bogen mit seinem Namen und Titel, in seinen Händen ein Schriftband mit Ps 118,; über ihm in gleicher Größe und Position der segnende Christus, in der linken Hand ein Schriftband mit Io 14,23. Umschlossen werden diese beiden Figuren von einem breiten bebilderten Rahmen, der ausgefüllt wird von den Brustbildern der sieben Propheten des Alten Bundes einerseits und von Johannes Baptista sowie sechs Aposteln andererseits, die sich paarweise als Verheißung und Erfüllung gegenüberstehen und in den Händen Schriftbänder mit Bibeltexten tragen. Es handelt sich um Folgende Paare (von oben nach unten): Johannes Baptista (lo 1,16) und Moses (Dt 6,5), Petrus (1 Pt 4,8) und David (Ps 33,9), Paulus (Rm 5,5) und Isaias (Is 57,2); Jacobus (lac 1,17) und Hieremias (Ier 17,21 und 17,10), Johannes (1 Io 4,19) und Hiezechiel (Ez 36,23), Matthaeus (Mt 7,21) und Daniel (Dn 2,21-22), Judas (lud. 20-21) und Malachias (Mal 4,2). In den Ecken des Rahmens befinden sich Rundbilder mit den Personifikationen der vier Kardinaltugenden Tapferkeit, Klugheit, Gerechtigkeit und Mäßigkeit.
  • Fol. 1v rote Zierinitiale auf blaugrünem Grund mit zum Teil in Gold ausgeführten Blattranken
  • Fol. 2r, 141v Zierinitialen. Eine detailliertere Beschreibung der künstlerischen Ausstattung findet sich bei Schulten, a.a.O.

Inhaltsangabe

  • Incipit: In Nomine Domini Incipiunt Epistolae Sancti Ieronimi Explicit: qua(m) sub c(on)sulibus epicuri luxuria(m) susceperunt.
  • Fol. 2r-7r Hieronymus: Epistola 49 (Apologeticum ad Pammachium)
  • Fol. 7rv Ders.: Ep. 48 (Ad Pammachium)
  • Fol. 7v-8v Ders.: Ep. 61 (Ad vigilantium)
  • Fol. 8v-9v Ders.: Ep. 109 (Ad Riparium presbyterum)
  • Fol. 9v-12r Ders.: Contra Vigilantium
  • Fol. 12r-15r Ders.: Ep. 124 (Ad Avitum)
  • Fol. 15v-16r Ders.: Ep. 80 (Praefatio Rufini librorum)
  • Fol. 16rv Rufinus Tyrannius [Aquileiensis]: Apologia ad Anastasiam Romanae urbis episcopum
  • Fol. 16v-25v Hieronymus: Liber tertius adversus libros Rufini
  • Fol. 25v-41r Ders.: Apologia adversus libros Rufini libri duo
  • Fol. 41r-44v Ders.: Ep. 133 (Ad Ctesiphontem)
  • Fol. 44v-52v Ders.: Ep. 22 (Ad Eustochium)
  • Fol. 52v-53r Ders.: Ep. 31 (Ad Eustochium)
  • Fol. 53r Ders.: Ep. 11 (Ad virgines Haemonenses)
  • Fol. 53r-58r Ders.: Ep. 130 (Ad Demetriadem)
  • Fol. 58r-60v Ders.: Ep. 54 (Ad Furiam de viduitate servanda)
  • Fol. 60v-63r Ders.: Ep. 79 (Ad Salvinam)
  • Fol. 63r-66v Ders.: Ep. 123 (Ad Geruchiam de monogamia)
  • Fol. 66v-69r Ders.: Ep. 107 (Ad Laetam de institutione filiae)
  • Fol. 69r-71r Ders.: Ep. 117 (Ad matrem et filiam in Gallia commorantes)
  • Fol. 71r-75v Ders.: Ep. 148 (Ad Celantiam)
  • Fol. 75v-76v Ders.: Ep. 45 (Ad Asellam)
  • Fol. 76v Ders.: Ep. 13 (Ad Castorinam materteram)
  • Fol. 76v-79r Ders.: Ep. 147 (Ad Sabinianum diaconum cohortatoria de paenitentia)
  • Fol. 79r-81v Nicetas Remesianensis(?)/(Pseudo-)Hieronymus: De lapsu virginis (ep. supp. 20, Lambert 320)
  • Fol. 81v-85r Hieronymus: Ep. 64 (Ad Fabiolam)
  • Fol. 85r-91r Ders.: Ep. 78 (Ad Fabiolam de mansionibus filiorum israhel per heremum)
  • Fol. 91v-98v Ders.: Ep. 120 (Ad Hedybiam de quaestionibus duodecim)
  • Fol. 99r-107r Ders.: Ep. 121 (Ad Algasiam liber quaestionum undecim)
  • Fol. 107v Ders.: Ep. 5 (Ad Florentinum)
  • Fol. 108r Ders.: Ep. 47 (Ad Desiderium)
  • Fol. 108r-115r Ders.: Ep. 106 (Ad Sunniam et Fretelam de psalterio)
  • Fol. 115r-117r (Pseudo-)Hieronymus: Epistola ad Praesidium de cereo paschali
  • Fol. 117r-119v Hieronymus: Ep. 129 (Ad Dardanum de terra repromissionis)
  • Fol. 119v-122v Ders.: Ep. 51 (Epistola Epiphanii Cyprii missa ad Johannem episcopum)
  • Fol. 122v-126r Ders.: Ep. 57 (Ad Pammachium de optimo genere interpretandi)
  • Fol. 126rv Ders.: Ep. 7 (Ad Chromatium, Iovinum, Eusebium)
  • Fol. 126v-127v Hieronymus(?): De honorandis parentibus (ep. supp. 11, Lambert 311)
  • Fol. 127v-130v Hieronymus: Ep. 69 (Ad Oceanum)
  • Fol. 130v-133v Ders.: Ep. 53 (Ad Paulinum presbyterum)
  • Fol. 133v Ders.: Ep. 83 (Pammachii et Oceani ad Hieronymum)
  • Fol. 133v-136r Ders.: Ep. 84 (Ad Pammachium et Oceanum)
  • Fol. 136r-141v Ders.: Adversus Helvidium de Mariae virginitate perpetua
  • Fol. 141v-171r Ders.: Adversus Iovinianum libri duo
  • Fol. 171v Inhaltsverzeichnis von anderer Hand -

Bibliographie

  • Jaffé/Wattenbach, S. 18ff.
  • P. Clemen: Die Kunstdenkmäler der Stadt Köln. Bd. 1, Abt. III. Der Dom. Düsseldorf 1937 (= Kunstdenkmäler der Rheinprovinz, Bd. 6, 3. Abt.), S. 383 (Nr. 10)
  • W. Schulten: Der Kölner Domschatz. Köln 1980, S. 110f. (Nr. 56), hier weitere Literaturangaben.

Quellenangabe

  • Handschriftencensus Rheinland: Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen. Hrsg. von Günter Gattermann. Bearb. von Heinz Finger, Marianne Riethmüller u.a. Wiesbaden 1993. S. 605-605
Impressum
Herausgeber
Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln
Redaktion
Im Rahmen des DFG-Projekts CEEC bearbeitet von Patrick Sahle; Torsten Schaßan (2000-2004)
 
Bearbeitung im Rahmen des Projekts Migration der CEEC-Altdaten von Marcus Stark; Siegfried Schmidt; Harald Horst; Stefan Spengler; Patrick Dinger; Torsten Schaßan (2017-2019)
Ort
Köln
Datum
2018
URN
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-7512
PURL
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:kn28-3-7512
Lizenzangaben

Die Bilder sind unter der Lizenz CC BY-NC 4.0 veröffentlicht

Diese Beschreibung und alle Metadaten sind unter der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 veröffentlicht

Klassifikation