Beschreibung von Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Cod. 267

Bibliographische Beschreibung

Sammeltitel
OFFIZIUMS-ANTIPHONAR
Entstehungszeit
Mitte 14. Jahrh.
Beschreibstoff
Perg.Hs.
Umfang
373 Bl.;
Format
356 mm x 248 mm
Persistenter Identifier
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-8865 Persistent Identifier (URN)
Weitere Angaben
Land
Deutschland
Ort
Köln
Sammlung
Dombibliothek
Signatur
Cod. 267

Buchschmuck

  • Fol. 13: Beatus vir . . . David mit Harfe.
  • Fol. 24a: Dixi custodiam vias meas: Wanderer, den Mantel am Stabe tragend, hält ein Hängeschloß?.
  • Fol. 29: Dixit insipiens. . Ein Mann mit weißer Kugel in der einen, einem weißen Stabe in der andern Hand.
  • Fol. 38a: Exultate deo adjutori nostro . . David sitzend, 4 Glocken mit 2 Hämmern schlagend.
  • Fol. 43a: Cantate Deo canticum . . . Mönche vor Chorpult singend.
  • Fol. 48a: Dixit Dominus . . Christus mit Weltkugel thronend (verwischt).
  • Fol. 49a: Dilexi quoniam exaudiet . . Christus? in weißem Gewande? 4 weiße Brode? haltend.
  • Fol. 53a: Allerheiligenlitanei (s. oben).
  • Fol. 72a: Vigilia def. Dasselbe Bild wie 49a (der gleiche Psalm).
  • Fol. 107: Deus omnium exauditor est . . David eine Hand zum Himmel hebend.
  • Fol. 171: St. Dionys von Paris , den Kopf in der Hand tragend.
  • Fol. 296: Hhl. Dreifaltigkeit.
  • Fol. 331a: Initiale abgerissen.
  • Fol. 360 und 369 (Nachtrag 16. Jahrh.): Weidenbacher Initiale.
  • Schöne Initialen mit Drolerien, ähnlich wie in der Hs. 260 (die übliche Illustration einzelner Psalmenanfänge).

Einband

Holzdeckel in Schweinsleder mit Pressung und Metallverzierung; eine Schließe fehlt.

Geschichte der Handschrift

Provenienz
Herkunft: Domstift, Köln, s. oben.

Inhaltsangabe

Zusammenfassung
OFFIZIUMS-ANTIPHONAR (fast vollständiges Brevier) der Kölner Domkirche (vgl. Vorblatt und Allerheillgenlitanei: Nach S. Joh. Bapt. sofort: Scti tres reges. Unter den Jungfrauen: Ursula, Pinnosa, Balbina, Cordula vgl. Levison in: Bonner Jahrb. 132, 29 ff.).

Quellenangabe

  • Heusgen, Paul: Der Gesamtkatalog der Handschriften der Kölner Dombibliothek. In: JKGV 15 (1933), S. 25-25 [Digitaler Volltext]
Impressum
Herausgeber
Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln
Redaktion
Im Rahmen des DFG-Projekts CEEC bearbeitet von Patrick Sahle; Torsten Schaßan (2000-2004)
 
Bearbeitung im Rahmen des Projekts Migration der CEEC-Altdaten von Marcus Stark; Siegfried Schmidt; Harald Horst; Stefan Spengler; Patrick Dinger; Torsten Schaßan (2017-2019)
Ort
Köln
Datum
2018
URN
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-8865
PURL
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:kn28-3-8865
Lizenzangaben

Die Bilder sind unter der Lizenz CC BY-NC 4.0 veröffentlicht

Diese Beschreibung und alle Metadaten sind unter der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 veröffentlicht

Klassifikation