Beschreibung von Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Cod. 1171

Bibliographische Beschreibung

Sammeltitel
Antiphonarium officii (pars aestivalis)
Entstehungszeit
1524/25
Hauptsprache
Lateinisch
Beschreibstoff
Pergament
Umfang
280 Bll.
Format
50,5 cm x 36,5 cm
Persistenter Identifier
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-13069 Persistent Identifier (URN)
Weitere Angaben
Land
Deutschland
Ort
Köln
Sammlung
Diözesanbibliothek
Signatur
Cod. 1171
Katalogsignatur
Handschriftencensus Rheinland: 1286

Zustand und Zusammensetzung

Seiteneinrichtung
ab Fol. 266r zweispaltig

Buchschmuck

  • Auf Folgenden Seiten finden sich Initialminiaturen in Deckfarbenmalerei:
  • Fol. 1r Auferstehung, Spiegelrahmung mit Blumen auf gelbem Grund
  • Fol. 30v Illustration zum Hymnus "Veni sancte spiritus", Spiegelrahmung mit Ranken, Blumen und Pfau auf gelbem Grund. [Initiale "U"(eni) mit Darstellung eines knienden und betenden Kreuzherren, darüber die Geist-Taube. Anm. d. Bibl.]
  • Fol. 46r harfespielender David
  • Fol. 79r Spiegelrahmung, unten rechts: Jacobs Traum von der Himmelsleiter
  • Fol. 89r Christus, der Auferstandene, zeigt sich seinen Jüngern, Spiegelrahmung mit Blumen, links: zwei auf Säulen stehende Engel, unten Fabelwesen
  • Fol. 92v Illustration zu Io 14,9 "Tanto tempore vobiscum sum": Christus und Philippus
  • Fol. 129v Mariae Heimsuchung
  • Fol. 156r Christi Himmelfahrt [recte: Christi Verklärung; Anm. d. Bibl.]
  • Fol. 167v Mariae Himmelfahrt, Spiegelrahmung mit Blumen und Rankenwerk; unten: drei betende Engel, einer mit Notenblatt; links: Maria auf dem Sterbebett, umgeben von den Aposteln, darunter und darüber musizierende Engel, z.T. auf Blütenkelchen sitzend; in der oberen linken Ecke Darstellung der Krönung Mariens
  • Fol. 195r Herz-Jesu-Darstellung
  • verschiedenfarbige Ranken- oder Ornamentinitialen auf Fol. 1v, 39v, 63v, 67r, 85r, 100r, 118v, 148v, 173v, 180v, 188v, 198v, 205r, 211r, 233r, 239r, 244v, 249v, 255r, 260r, z.T. mit Blumen (Fol. 85r mit Mater-Dolorosa-Darstellung, Fol. 148v mit Putte); rote und blaue Schmuckinitialen mit verschiedenfarbigen Ornamenten oder Fleuronné; Cadellen mit Menschen- oder Tierköpfen sowie Fabelwesen.
  • [Anm. d. Bibl.: Die Blattangaben des Handschriftencensus wurden der modernen Bleistiftfoliierung angepasst.]

Inhaltsangabe

  • Incipit: Alleluya Alleluya Alleluya. Laudate d(omi)n(u)m om(n)es g(e)n(tes) Explicit: ad hymnum completorii per adventu(m) domini in dieb(us) profestis. 1525
  • Zwischen Fol. 279 und 280 ist ein Papierbl. eingeschoben ("Te deum").

Quellenangabe

  • Handschriftencensus Rheinland: Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen. Hrsg. von Günter Gattermann. Bearb. von Heinz Finger, Marianne Riethmüller u.a. Wiesbaden 1993. S. 758-758
Impressum
Herausgeber
Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln
Redaktion
Im Rahmen des DFG-Projekts CEEC bearbeitet von Patrick Sahle; Torsten Schaßan (2000-2004)
 
Bearbeitung im Rahmen des Projekts Migration der CEEC-Altdaten von Marcus Stark; Siegfried Schmidt; Harald Horst; Stefan Spengler; Patrick Dinger; Torsten Schaßan (2017-2019)
Ort
Köln
Datum
2018
URN
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-13069
PURL
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:kn28-3-13069
Lizenzangaben

Die Bilder sind unter der Lizenz CC BY-NC 4.0 veröffentlicht

Diese Beschreibung und alle Metadaten sind unter der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 veröffentlicht

Klassifikation