Beschreibung von Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Cod. 137

Bibliographische Beschreibung

Sammeltitel
Sacramentarium
 
Pamelius-Sakramentar
Entstehungsort
Köln (?)
Entstehungszeit
vor 896
Hauptsprache
Lateinisch
Beschreibstoff
Pergament
Umfang
183 Bll.
Format
30 cm x 24 cm
Persistenter Identifier
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-4308 Persistent Identifier (URN)
Weitere Angaben
Land
Deutschland
Ort
Köln
Sammlung
Dombibliothek
Signatur
Cod. 137
Katalogsignatur
Handschriftencensus Rheinland: 1101

Schrift und Hände

Verschiedene Hände.

Buchschmuck

  • Fol. 1v V-Initiale in brauner Federzeichnung, im Innenfeld einfaches Flechtwerk
  • Fol. 2r Te-Ligatur in brauner Federzeichnung, unteres und oberes Schaftende des T aus Flechtwerk, oben auslaufend in zwei Vogelköpfen.

Inhaltsangabe

  • Incipit: Vere dignum et iustum est aequum et salutare Explicit: ut indulgentia(m) quam se(m)p(er) optaver(unt) piis supplicationib(us), consequant(ur) per [Text bricht ab] Ab Fol. 138r wurden zahlreiche Namen wahrscheinlich Verstorbener auf den Rändern eingetragen; auf Fol. 138r-144v wurden am Rand Gebete nachgetragen.
  • Fol. 1r ursprünglich leer, dann von einer Hand des 9. Jh. s nachträglich beschrieben. Apologia sacerdotalis gallicana "Deus qui non mortem sed poenitentiam desiderans peccatorum, me miserum fragilemque peccatorem ")
  • Fol. 1v-92r Sacramentarium [Gregorianum] Hadrianum
  • Fol. 92r-153v Sacramentarium Hadrianum revisum Anianense cum supplemento (sog. "Hucusque" des Alkuin), dann Inhaltsverzeichnis der 146 Folgenden Sonntags- und Votivmessen. Die Praefatiuncula "Haec studiose" und die Praefationes fehlen, einige der Benedictiones episcopales Folgen auf Fol. 179r-181r (Textausgabe: Wiedergabe der Personennamen ab Fol. 138r in: Jaffé/Wattenbach, S. 138f.)
  • Fol. 153v-154r Verzeichnis der Folgenden Votivmessen
  • Fol. 154r-174r Zusatz mit Votivmessen des Alkuin "Die dominico missa de sancta trinitate. Omnipotens sempiterne deus qui dedisti ") (Textausgabe J. Pamelius: Liturgica Latinorum 2. Coloniae 1571. ND 1970, S. 177-516 (Nach Angaben der Literatur benutzte Pamelius diese Kölner Handschrift als zweite Textgrundlage neben Köln, Dombibliothek. Cod. 88); J. Deshusses: Le Sacramentaire Grégorien. Ses principales formes d'après les plus anciens manuscrits. 3 Bde. Fribourg 1971-1982 (= Spicilegium Friburgense 16, 24, 28)) (Textausgabe Fol. 154r-174r in: J. Deshusses: Les messes d'Alcuin. In: Archiv für Liturgiewissenschaft 14 (1972), S. 7-41)
  • Fol. 174r-178v Benedictiones und Kollektar
  • ab Fol. 179r jüngere Nachträge (geschrieben zwischen 891 und 896)
  • Fol. 179r-181r Benedictiones episcopales (unvollständig)
  • Fol. 181v-182r Kyrie mit Litanei. Unter Cyprian sind Alexander, Gereon, Victor, Cassius und Florentius und Columba eingetragen, so daß man davon ausgeht, daß evtl. das Sakramentar, zumindest aber die Nachträge, aus dem Kölner Raum stammen
  • Fol. 182v-183r Missa votiva pro amico vivente
  • Fol. 183rv Missa communis vivorum et defunctorum

Bibliographie

  • Jaffé/Wattenbach, S. 56f.
  • R. Amiet: Les sacramentaires 88 et 137 du Chapitre de Cologne. In: Scr 9 (1955), S. 76-84
  • R. Bergmann: Ein Kölner Namenverzeichnis aus der Zeit Erzbischofs Hermann I. In: RhVjbll . 29 (1964), S. 168-174
  • E. Bourque: Etude sur les sacramen taires Romains. Teil 2. Les textes remani's. Bd. 2. Le sacramentaire d'Hadrien. Le suppl'ment d'Alcuin et les Gr'goriens mixtes. Roma 1958, S. 257 (Nr. 196)
  • DACL III, Sp. 2188f.
  • Decker, Manuskriptensammlung, S. 231 (Nr. 5)
  • Gamber, Codices liturgici , S. 137, (Nr. 746)
  • Jones, S. 69-71.
  • J. Pamelius: Liturgica Latinorum 2. Coloniae 1571. ND 1970, S. 177-516 (Nach Angaben der Literatur benutzte Pamelius diese Kölner Handschrift als zweite Textgrundlage neben Köln, Dombibliothek. Cod. 88);
  • J. Deshusses: Le Sacramentaire Grégorien. Ses principales formes d'après les plus anciens manuscrits. 3 Bde. Fribourg 1971-1982 (= Spicilegium Friburgense 16, 24, 28))
  • Fol. 154r-174r in: J. Deshusses: Les messes d'Alcuin. In: Archiv für Liturgiewissenschaft 14 (1972), S. 7-41)
  • Wiedergabe der Personennamen ab Fol. 138r in: Jaffé/Wattenbach, S. 138f.

Quellenangabe

  • Handschriftencensus Rheinland: Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen. Hrsg. von Günter Gattermann. Bearb. von Heinz Finger, Marianne Riethmüller u.a. Wiesbaden 1993. S. 652-653
Impressum
Herausgeber
Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln
Redaktion
Im Rahmen des DFG-Projekts CEEC bearbeitet von Patrick Sahle; Torsten Schaßan (2000-2004)
 
Bearbeitung im Rahmen des Projekts Migration der CEEC-Altdaten von Marcus Stark; Siegfried Schmidt; Harald Horst; Stefan Spengler; Patrick Dinger; Torsten Schaßan (2017-2019)
Ort
Köln
Datum
2018
URN
urn:nbn:de:hbz:kn28-3-4308
PURL
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:kn28-3-4308
Lizenzangaben

Die Bilder sind unter der Lizenz CC BY-NC 4.0 veröffentlicht

Diese Beschreibung und alle Metadaten sind unter der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 veröffentlicht